Einfach machen!

Als Michael Terhörst von Wirtschaft aktuell mich zum Interview für den aktuellen Podcast einlud, dachte ich: "Wow, reden über das, was dir wichtig ist, was für ein Glück!" - und sagte zu. Einfach machen! Danke für die entspannte Atmosphäre im Aufnahmestudio an das ganze Team.

Podcast - ein neues Format, sich proaktiv mitzuteilen, für mich.

Als Konsumentin habe ich persönliche Erfahrungen mit dem Format. Auf langen Bahn- oder Autofahrten habe ich früher immer wieder Podcasts und Hörbücher angehört. Und immer wieder stelle ich fest: Hörend behalte ich weniger als lesend. Mein Gehirn ist darauf trainiert, schnell zu lesen und Inhalte mit bestehendem Wissen zu vernetzen. So behalte ich viel von dem, was ich lese. Beim Hören von Büchern, Interviews oder Sachtexten greifen offenbar andere neuronale Verschaltungen meines Gehirns den Stoff auf - ich erinnere weniger. Da bleibt nur eins: Weiter üben und dranbleiben, um die Vernetzungen fürs Hören zu aktivieren! 

Deshalb mag ich kurze Hörsequenzen besonders. Zwanzig Minuten waren das Ziel. Michael Terhörst und ich haben uns viel Mühe gegeben, auf den Punkt zu kommen und nicht zu weit auszuholen. Ob uns das gelungen ist? Hören Sie doch einfach selbst.

Sie finden uns auf

WA-Podcast: https://www.wirtschaft-aktuell.de/podcasts

und überall, wo es Podcasts gibt.

Michael Terhörst
Wirtschaft aktuell 
im Interview

Monika Bone
BONE Beratung & Prozessbegleitung
im Interview

Kommentare

Was sagen Sie dazu?: